Acrobat

Transparenz-Reduktion beim PDF

PostScript und PDF unter 1.4 kennen keine Transparenz. Transparente Objekte müssen vor dem PDF-Export respektive der PostScript-Ausgabe miteinander verrechnet werden (auch als flattening, verflachen bekannt). Dies führt zu folgenden Schritten/Nachteilen: Umwandlung der Objekttypen notwendig: Texte –> Vektoren oder sogar Bilder Vektoren –> Bilder Verläufe –> Bilder Umwandlung von Sonderfarben zu CMYK. Umwandlung von RGB/LAB zu […]

Entwicklung des PDF/X seit 2001

Neue PDF-Funktionen: PDF 1.4: Transparenzen PDF 1.5: Ebenen und JPEG 2000 PDF 1.6: OpenType nativ Alles unter PDF 1.6 wandelt CID-Fonts um. Neue Funktionen im Layoutprogramm: Transparenz JPEG2000 OpenType Verbesserungen in Ausgabe-Workflows: PDF-RIPs (Harlequin, Adobe PDF Print Engine) Native Transparenz oder Transparenzreduktion

PDF/X-1a:2003

Es war sehr nützlich, dass die Standardisierungsleute die 2003 Versionen derPDF/X-1a und PDF/X-3 entwickelt haben. Auf viele Art sind die neuen Versionen Verbesserungen der Vorgänger, da sie, in Antwort auf Fragen von Entwicklern und Anwendern, viel mehr Klarheit schaffen. Andererseits macht die ausgedehnte Anwendung der Version 2003 den Markt wesentlich komplizierter, zu einer Zeit, in der […]

PDF/X-1a:2001

Basiert auf PDF 1.3 (Smooth Shades, DeviceN, CID-Fonts) Nur CMYK und Sonderfarben (keine ICC-basierten Farben/LAB, kein RGB) Verbot von Dingen, die in einer Druckvorlage nichts verloren haben. (z. B. Anmerkungen, Links, Videos) –>; Verbot greift nur innerhalb der BleedBox Verbot von Dingen, die zu einer unvorhersehbaren Ausgabe führen (z. B. Transferkurven, Alternative Bilder, BX/EX-Beschreibungen, eingebettetes PostScript, Aktionen, JavaScript) […]

PDF/X (eXchange)

PDF/X ist keine Alternative zu PDF, es ist ein fokussiertes Subset, das speziell für zuverlässigen Datenaustausch für die Druckvorstufe entwickelt wurde. Es ist ein Applikationsstandard und ein Datenformatstandard. Mit anderen Worten, es definiert, wie sich Applikationen, die PDF/X Dateien schaffen und lesen, zu verhalten haben.

This Wiki is brought to you by DenzlerMedia.
Visit Website

you're currently offline

Back